20.08.

DJ Tobi Kirsch

20.08. | 17:00 - 18:00

2b fuzzy alias Tobi Kirsch hat in Oldenburg studiert und war lange Jahre im Jazzclub Alluvium aktiv. Als einer der Mitbegründer der New Forms Party hat er sich seit 2001 dem Groove verschrieben. Durch seine Tätigkeit in der Musik-PR in Berlin und als Musikexperte kennt er sich in allen Jazzspielarten aus. Gerade die aktuelle Londoner Jazzszene ist sein Steckenpferd.

 

Für das einfach bar:rocco Festival bringt er am Samstag Christina Rose (umBAUbar) aus Oldenburg und am Sonntag den Mannheimer Ubbo Gronewold (caresscaress) mit an die Turntables.

Caro Josée

20.08. | 18:00 - 19:30

Caro Josée geht ihren eigenen Weg, ohne dem Druck
eines überwiegend trendorientierten Musikbusiness
nachzugeben. Sie hat dieses gewisse, verruchte Etwas. Kein Wunder: Einer ihrer großen Inspiratoren ist Henry Mancini. Lass’ dich verzaubern und mitnehmen auf diese wunderbare Reise zusammen mit CARO JOSÈE!

Datum: 20.08.2021

Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg

Einlass: 17:00 Uhr

Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt : für Caro Josée, Kristin Amparo u. Cats & Breakkies, zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen.
Einchecken über die Luca-App

Kristin Amparo

20.08. | 20:00 - 21:30

Kristin Amparo stand auf allen großen Bühnen und tourte mit Musikerkollegen um den ganzen Globus. Ihre unglaubliche Stimme gilt als eine der stärksten in Schweden und sie war mit Tracks wie Dance Our Tears Away und Din Soldat international und im Heimatland in den Top-Charts. Kristin Amparo wurde auch für ihre Präsenz und ihre Leistungen in der Jazzszene im Laufe der Jahre gefeiert und ausgezeichnet. 
 Jetzt ist es an der Zeit, aufzusteigen und der Welt einige neue großartige Songs zu zeigen. Viel Spaß!

Datum: 20.08.2021 Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg Einlass: 17:00 Uhr Beginn:  20:00 Uhr Eintritt : für Caro Josée, Kristin Amparo u. Cats & Breakkies, zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

Cats & Breakkies

20.08. | 22:00 - 23.30

Cats & Breakkies, das sind vier junge Berliner mit Jazz im Herzen und Techno in den Genen. In klassischer Band-Besetzung rocken sie jederzeit ein instrumentales DJ-Live-Set auf Bühnen, Floors und Festivals. Immer tanzbar, mit Mut zu elegischen Melodien, opulenten Breaks und satten Flächen überzeugen sie vor allem durch die Präzision im Spannungsaufbau und die klangliche Weite ihrer Arrangements. Sie weben kunstvoll klangliche und metrische Schichten ineinander, bohren dicke Disco-Bretter und Cats & Breakkies, das ist eleganter, schnörkelloser Live-Techno aus Berlin.

Datum: 20.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn:  22:00 Uhr Eintritt : für Caro Josée, Kristin Amparo u. Cats & Breakkies,
zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

21.08.

DJ Tobi Kirsch u. Christina Rose

21.08. | 13:30 - 14:30

2b fuzzy alias Tobi Kirsch hat in Oldenburg studiert und war lange Jahre im Jazzclub Alluvium aktiv. Als einer der Mitbegründer der New Forms Party hat er sich seit 2001 dem Groove verschrieben. Durch seine Tätigkeit in der Musik-PR in Berlin und als Musikexperte kennt er sich in allen Jazzspielarten aus. Gerade die aktuelle Londoner Jazzszene ist sein Steckenpferd.

 

Für das einfach bar:rocco Festival bringt er am Samstag Christina Rose (umBAUbar) aus Oldenburg mit an die Turntables.

 

Christina Rose ist die Heldin der Oldenburger Mafiaparty und seit Jahren Resident DJane der UmBAUbar. Sie steht für Easy-Electronic- Hipshaking-Tunes und alles was noch so eure Hüften zum Rotieren bringt.

Tobias Meinhart

21.08. | 14:30 - 16:00

Der Saxophonist Tobias Meinhart lebt seit mehr als 12 Jahren in New York und spielt regelmäßig im Blue Note, Birdland oder Dizzy’s. Dort hat er mit vielen Jazzgrössen wie Kurt Rosenwinkel, Ingrid Jensen und Aaron Goldberg gespielt und aufgenommen. Neben vielen Preisen war er unter anderem für einen ECHO nominiert und gewann den renommierten Solistenpreis am spanischen Getxo Jazzfestival. Tobias Meinhart kehrt mit Berlin People zurück zu seinen Wurzeln. Er präsentiert präsentiert sein neues Projekt mit einigen der interessantesten jungen Talente der deutschen Jazzszene: Ludwig Hornung – piano, Tom Berkmann – bass und Mathias Ruppnig – drums. Ihr Sound ist geprägt von starken Unisono-Linien, zugleich humorvoll, stimmungsreich und voll mitreißender Energie.

Datum: 21.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  14:30 Uhr
Eintritt: kostenlos

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

Clara Haberkamp Trio

21.08. | 16:30 - 18:00

Gibt es ein Synonym für Magie? Zauber, Verve, Kraft, Wucht, Charme … nichts davon trifft auch nur annähernd den beseelten Sog von „Reframing The Moon“. Kraft ihrer unverstellten Emotionalität brauchen
Clara Haberkamp, Oliver Potratz und Tilo Weber weder Pinsel noch Worte, um allein durch die volle
Konzentration auf den Sound aus ihren Kompositionen Bilder, Gedichte und Choreografien zu machen.



Datum: 21.08.2021


Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg


Einlass: 13:30 Uhr


Beginn:  16:30 Uhr


Eintritt: kostenlos


Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen.
Einchecken über die Luca-App

Sydney Ellis & her Midnight Preachers

21.08. | 18:30 - 20:00

Wer bereits in den Genuss gekommen ist, dieses
Energiebündel zu erleben, glaubt kaum, dass sie 7-fache Großmutter ist… SYDNEY ELLIS betritt die
Bühne, erhebt ihre Stimme und bringt die Zuhörer zum Staunen.

Mit ihrer warmen, kraftvollen Stimme und immer einem Lächeln auf den Lippen groovt sie mit Leidenschaft durch Blues, Soul und Jazz-Gefilde.

 

Datum: 21.08.2021

Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg

Einlass: 13:30 Uhr

Beginn:  18:30 Uhr
Eintritt : für Sydney Ellis u. Dana Masters, zusammen 25,- Euro             

 

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen.
Einchecken über die Luca-App

Dana Masters

21.08. | 20:30 - 22:00

Dana Masters hat mit dem Gitarristen von Prince zusammengearbeitet und ist mit Kanye West aufgetreten. Sie ist der Liebe wegen nach Irland gezogen, wo ein zufälliges Treffen mit der Jazztrompeterin Linley Hamilton sie in die Welt der irischen Jazzszene katapultierte. Mit Jazz, durchdrungen von der Musik, mit der sie aufgewachsen ist (Soul, Funk, R&B und Gospel), erzählt sie nicht nur ihre Geschichte, sondern auch die der Frauen und Männer, die sie großgezogen haben. Sie ist sechs Jahre lang mit Van Morrison getourt und nun ist Dana entschlossen, all ihre Erfahrung, Leidenschaft und Kreativität, die sie in den letzten 6 Jahren gesammelt hat, in ein einzigartiges Projekt zu stecken, das den Hörer einlädt, nicht nur zu hören, sondern auch hinter die Kulissen des Songwritings, Produzierens, Arrangierens und der Wiedergeburt einer Künstlerin zu schauen, wenn sie sich aus dem Schatten eines der berühmtesten Musiker der Welt bewegt, um auf ihrer eigenen Bühne zu stehen und ihre Geschichte in ihren eigenen Worten zu erzählen.

Datum: 21.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  20:30 Uhr Eintritt : für Sydney Ellis u. Dana Masters zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

22.08.

DJ Tobi Kirsch u. Ubbo Gronewold

22.08. | 13:30 - 14:00

2b fuzzy alias Tobi Kirsch hat in Oldenburg studiert und war lange Jahre im Jazzclub Alluvium aktiv. Als einer der Mitbegründer der New Forms Party hat er sich seit 2001 dem Groove verschrieben. Durch seine Tätigkeit in der Musik-PR in Berlin und als Musikexperte kennt er sich in allen Jazzspielarten aus. Gerade die aktuelle Londoner Jazzszene ist sein Steckenpferd.

 

Für das einfach bar:rocco Festival bringt er am Sonntag den Mannheimer Ubbo Gronewold (caresscaress) mit an die Turntables.

 

Ubbo Gronewold ist passionierter DJ und Radiomacher, seit er 17 ist. Basis seiner vielfältigen DJ-Sets bilden Disco, Funk und House, jedoch sind auch immer Einflüsse anderer Genres wie Afrobeat und Jazz zu hören. Seit diesem Jahr hostet Ubbo seine eigene monatliche Clubreihe Openupyoursenses.

Fynn Grossmann Quartett

22.08. | 14:00 – 15:30

Beim Fynn Großmann Quartett kommt eine sehr unverstellte Emotionalität mit einem geradezu pedantischen Sinn für strukturelle und klangliche Klarheit zusammen. Unter Verzicht auf technische Spielereien entfalten die vier Musiker:innen im Zusammenspiel eine Soundpalette, die von intimen kammermusikalischen Eindrücken bis zur explosiven Anmutung von Bigband reicht. Jeder Klang, jede Harmonie und Melodie, jede rhythmische Verdichtung ist der verschwenderischen Vielfalt des Lebens abgelauscht. Diese Songs haben sich über Jahre angestaut, jetzt brechen sie heraus wie das Aprilgrün nach einem langen Winter. Das Quartett setzt sich aus vier Musiker:innen zusammen, die im Dreieck Hamburg-Berlin-Hannover aktiv sind. Pianist Marko Djurdjevic, Bassistin Clara Däubler, Drummer Johannes Metzger und nicht zuletzt Großmann selbst schicken sich gerade erst an, die Notenblätter ihres Lebens zu füllen. Gemeinsam werden die vier Durchstarter durch eine Kombination aus heiterer Gelassenheit und barrierefreier Neugier geleitet, die sich unschwer erkennbar auf die Musik überträgt.

Datum: 22.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  14:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

Anders von Hofsten

22.08. | 16:00 - 17:00

Anders von Hofsten und sein Quartett waren in den letzten Jahren in Skandinavien auf Tour und sind bereit und willig, ihr Territorium auf den Rest von Europa auszuweiten. Das neue spannende Projekt des schwedischen Künstlers Anders von Hofsten – „Cosmic Lullabies“ enthält gefühlvolle Songs mit wunderschönen Melodien und brasilianischen, südamerikanischen und afrikanischen Rhythmen. Entspannte und doch lebendige Musik, ein harmonischer Mix von Klavierklängen, akustischen Gitarren und Percussion und Anders gefühlvollen Stimme, die erinnern an Paul Simon, Stevie Wonder und Djavan, der einlädt zum Mitgrooven und Mitträumen.

Datum: 22.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  16:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

Simone Moreno

22.08. | 17:30 – 19:00

Die brasilianische Sängerin Simone Moreno ist eine strahlende Bühnenkünstlerin und ständig auf Festivals, Konzerthäusern und Clubstätten mit ihrer Band Os Lourinhos, in ganz Europa und dem Rest der Welt zu sehen. Das neueste Album „Planetas“ ist eine spannende und einzigartige Mischung aus Samba, Afro Pop, Reggae, Soul und sogar nordischen Einflüsse. Es hat begeisterte Kritiken in den Medien erhalten, und gewann den renommierten Manifest Music Prize. Die magnetisierende Dame aus Salvador, Bahia ist zurück und singt Samba auf Schwedisch!

Datum: 22.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  17:30 Uhr
Eintritt : für Simone Moreno u. Rolf Kühn zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App

Rolf Kühn

22.08. | 19.00 – 20:30

Ruhe und Aufbruch. Erfahrung und Neugierde. Body and Soul. Rolf Kühn findet solche Gegenpole extrem anziehend. Und so improvisiert und bewegt sich die lebende Legende mit seinem Album „Yellow + Blue“ einmal mehr durch musikalisches Neuland. „Europas größter Klarinettenspieler und Freigeist“ (Jazzthetik) spielt auf seinem neuen MPS-Album Balladen und legendäre Love Songs, in die er innig eintaucht, denen er aber auch neue, ungehörte Töne entlockt. Denn eine sentimentale Rückschau ist nicht sein Ding. In seinem neuen Quartett mit Pianist Frank Chastenier, Bassistin Lisa Wulff und Diego Pinera (Percussion) kontrastiert Rolf Kühn seine empfindsame Seite vielmehr mit ungebremster Experimentierlust.

Datum: 22.08.2021
Ort: Freifläche hinter Lambertikirche – Markt 16/17 – 26122 Oldenburg
Einlass: 13:30 Uhr
Beginn:  19:00 Uhr
Eintritt : für Simone Moreno u. Rolf Kühn zusammen 25,- Euro

Denkt bitte an eure FFP2-Maske bzw. medizinischen Mund-Nase-Schutz. Darüber hinaus müsst ihr am Einlass einen negativen, tagesaktuellen Coronatest oder eine Covid-19 Impfung nachweisen. Einchecken über die Luca-App